« Vorheriger Artikel: Mütter im Glauben 
17.05.2017 16:22 Alter: 132 days
Kategorie: Chrischona Gemeinschaftswerk Deutschland
Von: Martin Grebe

Fleko motiviert, das Evangelium zu predigen

Flensunger Konferenz 2017 der Hauptamtlichen von CGW und EGV Pfalz


Flensunger Konferenz 2017 der Hauptamtlichen von CGW und EGV Pfalz

Neben den Hauptamtlichen des Chrischona Gemeinschaftswerks Deutschland nehmen an der Flensunger Konferenz 2017 erstmals auch die Hauptamtlichen des EGV Pfalz teil.

Ehrung von CGW-Mitarbeitern an der Flensunger Konferenz 2017

Wieland Müller, 1. Vorsitzender CGW, ehrt langjährige Mitarbeiter.

Die Flensunger Konferenz „Fleko“ Anfang Mai 2017 bedeutete drei Tage intensive Begegnungen, Arbeiten, Fortbilden und Auftanken im Freizeitdorf Flensunger Hof in Mücke. Rund 120 Pastoren und Gemeindemitarbeiter des Chrischona Gemeinschaftswerks Deutschlands (CGW) und des Evangelischen Gemeinschaftsverbands Pfalz nahmen teil.

Das Evangelium tiefer verstehen und predigen

Einen theologischen Schwerpunkt setzte die Fleko zum Thema „Evangeliumszentriertes Predigen für Christen und Nichtchristen“. Dr. Philipp Bartholomä, Pastor der Er-lebt-Gemeinde Landau, ermutigte die Teilnehmer der Konferenz, das Evangelium neu als Zentrum der Predigt und Motor der Lebensveränderung zu entdecken. Sein Tipp für die Predigt: Immer wieder Jesus vor Augen malen und seine Gnade als Kraft zu einem von Gott erneuerten Leben zu predigen. Entscheidend dafür sei, dass die Prediger selbst ein tieferes Verständnis des Evangeliums gewönnen. Dies sei ein immerwährender Lernprozess.
An dieser Stelle bekamen die thematischen Vorträge eine sehr persönliche Komponente. Passend dazu wurde im Rahmen der Konferenz auch das Abendmahl gemeinsam gefeiert, um Gottes Gnade wieder neu zu erleben.

Fleko erstmals mit Hauptamtlichen des Ev. Gemeinschaftsverbands Pfalz

Erstmals nahmen an der bisher alle zwei Jahre stattfindenden Konferenz nicht nur die Hauptamtlichen des Chrischona Gemeinschaftswerks Deutschland (CGW) teil, sondern auch die des Opens external link in new windowEvangelischen Gemeinschaftsverbands Pfalz. Beide Verbände arbeiten seit einiger Zeit an der Bildung eines Netzwerks, das Kräfte bündeln soll. Auf diesem Weg war die Konferenz ein weiterer Meilenstein, der über strukturelle Überlegungen hinaus persönliches Kennenlernen ermöglichte. Dazu half auch das Fleko-Programm: Es gab Sportmöglichkeiten, ein festliches Buffet und einen Tanzabend.

Neue Motivation, das Evangelium zu predigen

Nach der Fleko kehrten die Teilnehmer mit vielen Eindrücken in den Alltag zurück, das war an der Feedbackwand zu lesen. Der Tenor: Die Konferenz hat neue Motivation geweckt, tatsächlich mit dem Evangelium im Zentrum für Christen und Nichtchristen unterwegs zu sein und dies zu predigen. Die drei Tage Konferenz haben auf diese Weise hoffentlich noch einen viel längeren Nachklang, der in den Gemeinden ankommt.

Martin Grebe ist Gemeinschaftspastor der Opens external link in new windowEvangelischen Stadtmission Linden, einer Gemeinde in Chrischona Gemeinschaftswerk Deutschland.