« Vorheriger Artikel: Hausbootwoche für Männer, 23.–29.9. 

Konferenz «geistlich emotional reifen» 2018

Impulse für Weltveränderer in Kirche, Business, Gesellschaft und Familie. Jetzt online anmelden!


Konferenz «geistlich.emotional.reifen.» vom 8.–10. November 2018: Impulse für Weltveränderer in Kirche, Business, Gesellschaft und Familie

Konferenz «geistlich.emotional.reifen.» vom 8.–10. November 2018: Impulse für Weltveränderer in Kirche, Business, Gesellschaft und Familie

Die zweite Konferenz geistlich.emotional.reifen. vom 8. bis 12. November 2018 auf dem Chrischona-Campus bei Basel gibt Impulse für Weltveränderer in Kirche, Business, Gesellschaft und Familie.

Wie pflanzen und fördern wir eine Kultur der geistlichen und emotionalen Reife? Wie geht das in unseren Kirchen? Wie kann das im beruflichen Umfeld gelingen? Und wie in der Familie? Diesen Fragen geht die zweite Konferenz geistlich.emotional.reifen. nach vom 8. bis 10. November 2018 auf dem Chrischona-Campus bei Basel. Veranstaltet wird sie von Chrischona International und dem Theologischen Seminar St. Chrischona (tsc) in Kooperation mit Willow Creek Schweiz. Den Veranstaltern geht es um ein ganzheitliches Verständnis von persönlicher Reife. «Menschen sollen in ihren Reifeprozessen gefördert und zu einem ehrlichen, herzoffenen und transparenten Leben motiviert werden», erläutert René Winkler, Direktor von Chrischona International.

Weiterführung der Konferenz geistlich.emotional.reifen. 2017

Die Konferenz führt das Thema weiter der gleichnamigen Konferenz im November 2017 mit den New Yorker Gemeindegründern Pete und Geri Scazzero. Was wir im Inneren sind, prägt das, was wir im Äusseren tun – so lautete damals eine zentrale Botschaft. Um zu einem geistlich und emotional reifen Menschen zu werden, ist es nötig, ein Bewusstsein und Verständnis dafür zu bekommen, was mich im Leben geprägt hat und was mein Verhalten leitet. Dabei spielt die Dimension der Emotionen eine grosse Rolle. Als geistlich und emotional reife Christen können wir wiederum in unserem Umfeld eine Kultur der Reife prägen – und werden somit zu Weltveränderern in Kirche und Gemeinde, in Business und Gesellschaft, in der Familie.

Referenten der Konferenz

Interessante Referenten haben bereits zugesagt. Darunter Dr. Debora Sommer, Dozentin am Theologischen Seminar St. Chrischona (tsc). Sie deckt in ihrem neuesten Buch Öffnet externen Link in neuem Fenster«Die leisen Weltveränderer» das Potenzial von introvertierten Menschen auf. Oder Stefan Kemmer, Geschäftsführer des Brunnen Verlags Gießen. Er kennt aus eigener Erfahrung die Höhen und Tiefen des Managertums. Er ermutigt dazu, sich auch im Geschäftsleben von Gott führen zu lassen – und so eine Kultur der Reife zu fördern. Mit dabei ist auch die Zeitgeistforscherin Kirstine Fratz. Sie wird erklären, was der Zeitgeist mit uns macht und welche Chancen der Gestaltung sich bieten. Auch René Winkler tritt als Referent auf – in allen Herausforderungen versucht er, Gottes Werten treu zu bleiben und Erfolg nicht an Zahlen, sondern an einer Kultur der Reife festzumachen. Mit weiteren Referenten ist das Organisationsteam der Konferenz geistlich.emotional.reifen. 2018 im Gespräch.

Tagesgäste, willkommen!

Neu ist, dass die Konferenz auch für Tagesgäste geöffnet ist. Jeder der drei Konferenztage widmet sich einem Lebensbereich: Kirche und Gemeinde (Donnerstag), Business und Gesellschaft (Freitag), Familie (Samstag).

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf der Internetseite der Konferenz: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.geistlich-emotional-reifen.ch


Die Konferenz geistlich.emotional.reifen. wird von Chrischona International und dem Theologischen Seminar St. Chrischona (tsc) in Kooperation mit Willow Creek Schweiz veranstaltet. Sie ist gleichzeitig die Strategie- und Schulungskonferenz (SSK) 2018 für hauptamtliche Mitarbeiter im Chrischona-Verband.

Öffnet externen Link in neuem FensterText als Pressemitteilung herunterladen