« Vorheriger Artikel: Chorkonzert zum Advent am 24.11. 

Neue Chancen im tsc-Netzwerk

Chrischona International feiert Erneuerung und beendet Verbandsarbeit


Unterzeichnung der Vereinbarung für das tsc-Netzwerk

Wieland Müller (1. Vorsitzender Chrischona Gemeinschaftswerk Deutschland, rechts im Foto) unterschreibt die Vereinbarung für das tsc-Netzwerk. Benedikt Walker (Rektor tsc, links im Foto) und Peter Gloor (Leiter Chrischona Schweiz) folgen.

Verabschiedung von René Winkler als Chrischona-Direktor

René Winkler bei seiner Verabschiedung als Direktor von Chrischona International. Er will sich auf die Chancen der Veränderungen konzentrieren. Ab März 2019 wird er als tsc-Mitarbeiter wieder einsteigen.

Vorstandsmitglieder des Vereins Theologisches Seminar St. Chrischona (tsc)

Der neu gewählte Vorstand des Vereins tsc: Erich Mosset, Thomas Rudin, Therese Straubhaar, Christian Haslebacher (von links). Weitere Vorstandsmitglieder werden im Dezember 2018 gewählt.

Der evangelische Verband Chrischona International bildet am Theologischen Seminar St. Chrischona (tsc) seit 178 Jahren Menschen aus. Um diese Bildungsarbeit zu stärken, beendet Chrischona die Verbandsarbeit und verändert Strukturen. Diese Erneuerung feierte Chrischona International am 7. November 2018 mit rund 500 Gästen auf St. Chrischona. Es war ein denkwürdiger Anlass, der viel Hoffnung für die Zukunft machte.

Die wichtigste Öffnet externen Link in neuem FensterVeränderung: Der Verein Chrischona International wird ab 2019 zum Verein Theologisches Seminar St. Chrischona und konzentriert sich ganz auf die theologische Aus- und Weiterbildung. Deshalb wurden Direktor, Leitungsteam und die Mitglieder des Komitees (Mitgliederversammlung) aus ihren bisherigen Aufgaben mit grossem Dank verabschiedet. Gleichzeitig wurden die ersten neuen Vorstands- und Vereinsmitglieder des Vereins tsc bekannt gegeben sowie die Verwaltungsräte der neuen Chrischona-Campus AG, welche die Gebäude auf St. Chrischona betreiben wird.

Chrischona-Direktor wird tsc-Mitarbeiter

Bemerkenswert sind personelle Kontinuitäten. Thomas Rudin, der bisherige Präsident des Komitees von Chrischona International, wird neuer Präsident des Vereins Theologisches Seminar St. Chrischona. Auch Chrischona-Direktor René Winkler wird nach einer Auszeit ab März 2019 als Mitarbeiter des tsc ohne Leitungsfunktion neu einsteigen. Er riet allen Chrischona-Freunden, das Positive in den Blick zu nehmen: «Ich habe mich entschieden, mich auf die Chancen der Veränderungen zu konzentrieren und auf Jesus Christus zu vertrauen. Wir haben hier am Theologischen Seminar St. Chrischona noch einen grossen Auftrag», erklärte er.

Die Idee des tsc-Netzwerks

Neue Chancen gibt es durch das «tsc-Netzwerk». In dessen Rahmen werden viele Chrischona-Verbandsmitglieder künftig zusammenarbeiten. Benedikt Walker, der Rektor des tsc, definierte das tsc-Netzwerk als «evangelische Lern- und Ausbildungsgemeinschaft». Das Theologische Seminar St. Chrischona erhofft sich, enger mit Verbänden, Werken und Menschen zusammenzuarbeiten. Auch einzelne Gemeinden können Netzwerkpartner werden. «Mein Traum ist es, dass im tsc-Netzwerk eins plus ein drei ergibt», verkündete Benedikt Walker.

«Die Struktur, die wir brauchen»

Die Gemeindeverbände Chrischona Schweiz und Chrischona Gemeinschaftswerk Deutschland unterschrieben am 7. November die Netzwerkvereinbarung. Peter Gloor, Leiter Chrischona Schweiz, begründete seine Unterschrift so: «Das ist die Struktur, die wir brauchen, wenn wir die Menschen der heutigen Zeit mit dem Evangelium erreichen wollen.» Das tsc-Netzwerk soll über den ehemaligen Chrischona-Verband hinaus geknüpft werden. Peter Schneeberger, Vorsitzender FEG Schweiz, erklärte das Interesse der FEG damit, dass viele ihrer Hauptamtlichen am tsc ausgebildet worden sind. Bereits seit 1995 beteiligt sich FEG Schweiz an der Bildungsarbeit des tsc durch die Mitfinanzierung einer Dozentenstelle für Praktische Theologie. «Ich möchte weiterhin eine tiefe Freundschaft zu Chrischona pflegen», sagte Peter Schneeberger.



Neu gewählt für Verein tsc und Chrischona-Campus AG:
(weitere Wahlen im Dezember 2018)

  • Vorstand des Vereins tsc: Thomas Rudin als Präsident (Direktor Bethesda Spital), Christian Haslebacher (Regionalleiter Chrischona Schweiz), Erich Mosset (Unternehmer), Therese Straubhaar (Fachspezialistin Sozialarbeit)
  • Mitglieder des Vereins tsc: Dr. Benedikt Walker (Rektor tsc), Claudius Buser (Stellvertretender Rektor tsc), Roland Aeschimann (Leiter Tagesstruktur für Menschen mit Beeinträchtigung), Thomas Gerber (Geschäftsleitung Evangelisches Gemeinschaftswerk EGW), Martin Heiniger (Ingenieur), Dr. Friederike von Heusinger (Managerin)
  • Verwaltungsrat der Chrischona-Campus AG: Thomas Götz (Unternehmer im Bereich Immobilien), Willy Graf (Hoteldirektor), Samuel Kern (Geschäftsleiter Bildung, Präsident Chrischona Schweiz), Tony Ronchi (Unternehmer im Bereich Immobilien)

Pressemitteilung herunterladen